Dachdeckung

Je nach Dachform, Dachneigung, Witterungsbedingungen und planungsrechtlichen Vorgaben kommen
verschiedenen Materialien und Verarbeitungsformen zum Einsatz.
Gemeinsam ist allen Dachdeckungen, dass die Dachhaut aus einzelnen, gelegten Bauteilen besteht.

Flachdächer werden nicht gedeckt, sondern erhalten eine Dachabdichtung.

Traditionell hat jede Region eine klassische Form der Dachdeckung (z. B. im Münsterland rote Tondachziegel, im Sauerland Schiefersteine),
in der modernen Architektur finden jedoch überall verschiedenste Materialien und Verfahren Anwendung.

Die Zulässigkeit und die Anforderungen an Dacheindeckung sind in den amtlichen Baustofflisten erfasst
und in spezifischen europäischen und nationalen Normen geregelt.

Objekte